Teilnahmebedingungen für Fotoworkshops | Erlebnisfalknerei
Newsletter
Immer aktuell mit unserem Newsletter:

Teilnahmebedingungen für Fotoworkshops

Teilnahmebedingungen für Fotoworkshops
von as activities – Achim Schmidt (kurz as activities)

1. Anmeldung / Vertragsabschluss
Die Anmeldung erfolgt schriftlich über unser PDF-Formular, per Email, Fax oder Brief. Wir berücksichtigen Ihre Anmeldungen in der Reihenfolge des Eingangs. Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung. Damit ist für Sie bis zum Eingang Ihrer Anzahlung ein Platz reserviert. Geht die Anzahlung binnen 14 Tagen nach der Anmeldebestätigung ein, ist Ihre Reservierung verbindlich. Wenn Sie dritte Personen anmelden, haften Sie auch für den Workshoppreis der/s Teilnehmers. In diesem Fall ist der gesamte Workshoppreis nach der Anmeldebestätigung fällig.

2. Bildrechte

Werden bei einem Workshop das Model, die Motive und/oder die Location seitens as activities bereitgestellt, werden jedem Kursteilnehmer die nichtkommerziellen Rechte an sämtlichen im Rahmen des Kurses von ihm angefertigten Aufnahmen eingeräumt.

3. Anmeldegebühr / Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr entsprechend des Angebots beinhaltet die gesetzliche Mehrwertsteuer. Hierin enthalten sind die Leistungen des jeweiligen Kursprogramms. Die Kosten der Anreise sind nicht in den Kosten enthalten, ebenso keine Kosten für Verpflegung, Eintritts- oder Parkgebühren, es sei denn, dies ist im Angebot abweichend angegeben. Die Anzahlung ist innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Anmeldebestätigung fällig. Bei Anmeldung weniger als zwei Wochen vor Veranstaltungs-Beginn ist die volle Gebühr zu entrichten. Es besteht ohne Anmeldebestätigung und ohne erfolgte Zahlung kein Anspruch auf Teilnahme seitens des Teilnehmers.

4. Leistungsumfang

Die Workshopinhalte ergeben sich aus der Beschreibung in der jeweiligen Ausschreibung. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr. as activities übernimmt keine Gewähr und/oder Haftung für die eigene Ausrüstung der Teilnehmer und die Durchführung wetterabhängiger Veranstaltungen. Für die bei Veranstaltungen von Partner-Firmen oder as activities zur Verfügung gestellte Leihausrüstung ist der Teilnehmer für einen verursachten Schaden haftbar, wenn er einen Schaden vorsätzlich, grob-fahrlässig oder fahrlässig verursacht hat. As activities kann nicht für Schäden haftbar gemacht werden, es sei denn, dass der betreffende Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig durch as activities verursacht wurde. Gestattet sind Abweichungen einzelner Leistungen, sofern diese unerheblich sind und die Gesamtheit des Workshops nicht beeinträchtigen.

5. Durchführungsänderungen

Wir behalten uns vor, einen Workshop zu stornieren, falls die individuelle Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird oder andere Gründe (z.B. Krankheit des Veranstalters) vorliegen. Ebenso behalten wir uns vor einzelne Programmpunkte vor Ort aufgrund äußerer Umstände zu streichen, zu ändern oder anzupassen, um gegebenenfalls die erfolgreiche Durchführung des Workshops sicher zu stellen.

6. Rücktritt von der Anmeldung

Wir erstatten Ihnen bei Rücktritt bis 4 Wochen vor Beginn des Workshops den vollen Preis inklusive Anzahlung zurück. Die Stornokosten bei einem späteren Rücktritt staffeln sich wie folgt: Bis zum 10. Tag vor Beginn 50% des Gesamtpreises; ab dem 9. Tag vor dem Anreisetag bzw. bei Nichterscheinen 100% des Gesamtpreises. Die Teilnahme einer Ersatzperson ist nach Absprache möglich. Der Rücktritt bzw. die Teilnahme einer Ersatzperson bedarf in jedem Fall der Schriftform.

7. Kündigung

Eine fristlose Kündigung des Workshopvertrages kann durch as activities erfolgen, wenn ein/e Teilnehmer/in die Durchführung des Programms trotz Abmahnung nachhaltig stört, insbesondere durch unangemessenes Verhalten gegenüber Models oder anderen Teilnehmern, Nichtbeachtung des Naturschutzes, oder sich anderweitig vertragswidrig verhält. Bei Kündigung durch as actvivities behält diese den Anspruch auf den Workshoppreis abzüglich des Wertes der ersparten Aufwendungen.

8. Allgemeine Hinweise

Bitte achten Sie bei allen Veranstaltungen auf geeignete Kleidung: Regenschutz, Kälteschutz, festes Schuhwerk (wir empfehlen Wanderschuhe/Wanderkleidung) sind unabdingbar. Wir werden jedes Programm auch bei Regenwetter durchführen. Bitte führen Sie die Bedienungsanleitung Ihrer Kamera mit sich.

9. Workshops Naturfotografie

Bei den meisten Workshops handelt es sich um Fotografie in freier Natur. Daher können wir keine Garantie dafür übernehmen, dass bestimmte Tiere zu sehen sind oder gar dafür, dass sich diese so verhalten, wie es Ihren Bildideen und Wünschen entspricht. Gleiches gilt für den Fall, dass die Wetterlage sich abweichend zu Ihren Vorstellungen gestaltet. Da wir keinerlei Einfluss auf diese Umstände haben, ist eine Erstattung von Kursgebühren aufgrund dieser Faktoren nicht möglich.

10. Begleitpersonen

Nach Rücksprache können Begleitpersonen, die nicht am Workshop teilnehmen, ebenfalls durch uns im selben Quartier untergebracht werden. Diese sind bei der Anmeldung namentlich zu benennen. Wir teilen Ihnen dann mit der Anmeldebestätigung die Kosten für die Begleitperson mit. Bitte beachten Sie, dass nicht angemeldete Begleitpersonen in keinem Fall durch uns untergebracht werden können. Eine Teilnahme von Begleitpersonen am Workshop ist – auch gegen Bezahlung – ausgeschlossen. Hiervon kann keine Ausnahme gemacht werden.

11. Veranstalter und Durchführung

as activities – Achim Schmidt
Sitz: Deutscher Weg 43 – 66740 Saarlouis
Büro: Schlossallee 7 – 96479 Weitramsdorf
Email: info@as-activities.com
Telefon: 09567 – 2970089

Stand: Juni 2015


Anzeige
Like Box