625 Jahre Stadtrecht Teuschnitz – mit der Erlebnisfalknerei

Die Stadt Teuschnitz (www.teuschnitz.de) ist eine kleine schnuckelige Stadt im oberfränkischen Landkreis Kronach und liegt im Naturpark Frankenwald in der Nähe des Rennsteigs.
Die Arnikastadt (www.facebook.com/Teuschnitz) feierte am 20.06.2015 ihr 625-jähriges Stadtrecht. Zu diesem Fest waren auch wir von der Erlebnisfalknerei (www.erlebnisfalknerei.com) eingeladen.
Dieser Einladung kamen wir natürlich gerne nach.

Die Stadt hat wirklich ganz schön was auf die Beine gestellt für ihr Fest— u.a. berichteten Kindergarten- und Schulkinder in lustiger Weise über die Teuschnitzer Geschichte und erklärten dabei auch, warum die Teuschnitzer die „Ochsenaufzieher „sind. Sie begeisterten in historischen Gewändern und ihrem natürlichen Auftreten nicht nur die Besucher, sondern auch den bayerischen Heimat- und Finanzminister Markus Söder, der sich ein Besuch des Festes auch nicht nehmen lassen wollte.
Für das leibliche Wohl wurde natürlich auch reichlich gesorgt.

Wir waren mit 2 Falkner, dem Anlass entsprechend natürlich in Mittelaltergewandung und drei Vögeln vor Ort. Neben unseren Lannerfalken Lilli und dem Harris Hawk Hugo hatten wir das erste mal bei so einer Veranstaltung unseren sich gerade erst 8 Wochen im Training befindenden jungen Wanderfalkenterzel Poldi mit.
Auch er zeigte sich, genau wie die beiden anderen Vögel unbeeindruckt von der Menschenmenge, dem Drumherum und auch den Kanonenschüssen — und er war der erklärte Liebling aller.

Da auch die Möglichkeit bestand sich mit einem Vogel auf der Hand fotografieren zu lassen wurde davon reichlich Gebrauch gemacht.

Wir waren mit unseren Vögeln sehr glücklich und zufrieden, weil sie sich mal wieder von ihrer besten Seite gezeigt haben.

Also war es ein rundum zufriedenstellender Tag mit super Vögeln und einem tollen Fest.


Anzeige